Nasenpiercing Kosten: Preise in Deutschland im Überblick

Nasenpiercing

Die Kosten für ein Nasenpiercing in Deutschland variieren oft. Das hängt vom Ort und dem Studio ab. Um nicht den Überblick zu verlieren, haben wir eine Liste mit Preisen zusammengestellt.

Die üblichen Nasenpiercing-Kosten umfassen das Stechen und den Erstschmuck. Man sollte aber auch die Ausgaben für Pflege und Schmuckwechsel nicht vergessen. Eventuell kommen noch 5 Euro hinzu, falls Desinfektionsmittel extra berechnet wird.

Ein Nasenpiercing kann zwischen 2 und 12 Euro kosten. Es gibt jedoch auch teurere Varianten, zum Beispiel aus echtem Gold. Diese liegen meist zwischen 20 und 30 Euro. Wichtig neben dem Piercing selbst sind die Folgeausgaben für Pflege und zusätzlichen Schmuck. So erhält man einen echten Überblick über die gesamten Kosten.

Wichtige Fakten:

  • Die Kosten für ein Nasenpiercing in Deutschland variieren je nach Studio und Körperstelle.
  • Die Preise beinhalten in der Regel das Stechen des Piercings und den Erstschmuck.
  • Zusätzliche Kosten können entstehen, wenn Desinfektionsmittel nicht im Angebot des Studios enthalten ist.
  • Nasenpiercing Schmuck kann zwischen 2 und 12 Euro pro Stück kosten, auch Nasenpiercings aus echtem Gold sind erschwinglich.
  • Es wird empfohlen, neben den Kosten für das Piercing auch die Kosten für Pflegeprodukte sowie passende Nasenpiercings zu berücksichtigen.

Kosten für verschiedene Piercingarten

Die Preise für Nasenpiercings können stark schwanken, je nach Typ. Zum Beispiel variieren die Kosten so:

  • Ohrläppchen-Piercing: Ein Ohrläppchen-Piercing ist recht günstig. Es kostet meist zwischen 10 und 25 Euro.
  • Ohrpiercings: Helix und Tragus Piercings am Ohr kosten oft 20 bis 80 Euro. Der genaue Preis hängt vom Piercing-Studio und dem Stil des Piercings ab.
  • Nasen-Piercings: Septum, Nostril oder Bridge Nasen-Piercings bewegen sich zwischen 15 und 60 Euro. Die Kosten richten sich nach der gewählten Piercing-Stelle.
  • Lippen-Piercings: Für Lippen-Piercings zahlt man etwa 20 bis 80 Euro. Zungen-Piercings und Augenbrauen-Piercings kosten zwischen 40 und 70 Euro.
  • Piercings außerhalb des Gesichts: Bauchnabel- und Brustwarzen-Piercings, meist außerhalb des Gesichts, liegen bei 20 bis 70 Euro.
  • Intim-Piercings: Intim-Piercings sind meist teurer und können 30 bis 170 Euro kosten, abhängig von der Körperstelle.

Weitere Piercings wie Augenbrauen, Oberflächenpiercings und mehr haben auch unterschiedliche Preise. Augenbrauen-Piercings kosten zwischen 40 und 170 Euro. Oberflächenpiercings können bis zu 90 Euro betragen. Lippenbandpiercings starten bei etwa 30 Euro und Brustwarzenpiercings liegen bei circa 40 Euro.

Bedenken Sie, dass die aufgeführten Kosten Durchschnittswerte darstellen. Preise könnten je nach Studio und Ort variieren. Zusätzliche Gebühren entstehen möglicherweise für das Wechseln der Schmuckstücke oder besondere Schmuckarten.

Vor dem Piercen ist es daher ratsam, über die genauen Kosten und Leistungen Bescheid zu wissen.

Kosten für Nasenpiercings im Vergleich zu anderen Piercings

Nasenpiercings sind oft günstiger als andere Arten. Ihr Preis variiert in Deutschland zwischen 30€ und 80€. Je nach Art des Piercings können die Kosten unterschiedlich sein. Zum Beispiel kostet ein Nasenflügelpiercing bis zu 50€ und ein Septum Piercing bis zu 80€.

Man muss nicht nur das Piercing selbst, sondern auch den Schmuck bezahlen. Der Schmuck für Nasenpiercings kostet normalerweise zwischen 2€ und 12€ pro Stück. Goldschmuck ist teurer und kostet etwa 20€ bis 30€.

Auch interessant  Aufbauseminar Kosten: Preise in Deutschland 2024

Bei den Kosten sollte man auch Pflegeprodukte bedenken. Ein Desinfektionsmittel für die Pflege des Piercings kostet etwa 5€ extra. Manche Studios bieten das Desinfektionsmittel und den Erstschmuck im Preis des Piercings mit an. Andere Studios verlangen dafür extra Geld.

Jede Studio rechnet die Kosten anders. Das Preis-Leistungs-Verhältnis spielt eine große Rolle. Es vergleicht den Preis mit der Qualität des Piercings.

Um weitere Kosten für Desinfektion und Pflege zu vermeiden, sollte man regelmäßig Pflegeprodukte nutzen. Dies ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch für den Geldbeutel.

Kosten für Pflegeprodukte

Nach dem Nasenpiercing ist Pflege sehr wichtig, um Infektionen zu verhindern.

Verwende für die Heilung am besten Produkte wie ProntoLind®. Sie reinigen und schützen das Piercing.

Die Pflegekosten hängen von Menge und Art der Produkte ab. Ein Fläschchen ProntoLind® Spray kostet etwa 5,00 Euro.

Beachte die Anweisungen für die Pflege und Reinigung. Reinige dein Piercing öfter mit dem Spray, um Infektionen zu verhindern.

Pflegehinweise für verschiedene Piercingarten:

  • Nasenpiercing: Wasche das Piercing oft mit Wasser und benutze das Spray danach. Nicht am Schmuck drehen, um die Haut nicht zu irritieren.
  • Ohrenpiercing: Verwende milden Reiniger und Wasser für die Pflege. Alkohol ist schlecht, er trocknet die Haut aus.
  • Bauchnabelpiercing: Wasser und Spray reichen für die Pflege. Enge Kleidung vermeiden, um Hautirritationen zu verhindern.
  • Lippenpiercing: Mund mit Mundspülung ausspülen und Piercing mit speziellem Reiniger säubern.
  • Zungenpiercing: Mund regelmäßig ausspülen und für das Piercing spezielle Reiniger verwenden.
  • Augenbrauenpiercing: Täglich mit Wasser und Reiniger säubern und nicht am Piercing kratzen, um Infektionen vorzubeugen.

Die Abheilzeit eines Nasenpiercings variiert stark. Es kann zwischen zwei Wochen und sechs Monaten dauern. Wichtig ist eine gute Pflege und Geduld.

Bei Problemen nach dem Stechen sofort zum Piercer gehen. Er kann Rat geben, um Schlimmeres zu verhindern.

Kosten für den Austausch von Schmuck

Wenn das Nasenpiercing endlich abgeheilt ist, möchten viele Leute den Schmuck wechseln. Doch das Wechseln kostet extra. Die Preise hängen vom Schmucktyp, seinen Materialien und seinem Design ab.

Es gibt viele verschiedene Schmuckstücke auf dem Markt. Jeder kann so seinen eigenen Stil mit dem Nasenpiercing zeigen.

Ein Stück Nasenpiercing-Schmuck kostet normalerweise zwischen 2 € und 12 €. Der Preis ändert sich je nach Material und Marke. Manche Studios verkaufen auch echten Goldschmuck für 20 € bis 30 €. Hier kommt es darauf an, ob es ein einfacher Stecker oder ein komplexer Ring ist.

Wenn Schmuck aus Titan ist, kann man sicher sein, dass er hochwertig ist. Titan ist allergenfrei und verursacht keine Hautprobleme. Industrial Strength, Anatometal, NeoMetal und Inari Organics sind bekannte Marken für dieses Schmuckmaterial.

Zusätzlich zum Schmuck muss man eventuell für Dienstleistungen zahlen. Dazu gehört das Anpassen der Größe oder das Beheben von Hygieneproblemen.

Wenn man Schmuck wechselt, ist es wichtig, was einem gefällt. Viele kaufen deshalb günstigen Schmuck, um ihn öfter zu variieren.

SchmuckartDurchschnittspreis (in €)
Einfacher Nasenstecker2 – 5
Aufwendig gestalteter Nasenring8 – 12
Nasenpiercing-Schmuck aus echtem Gold20 – 30

Es lohnt sich, Profis nach geeigneten Schmuckstücken zu fragen. Sie geben individuelle Empfehlungen und helfen, hochwertigen Schmuck zu finden.

Es gibt so viele Designs, Materialien und Preise, um das perfekte Nasenschmuckstück zu finden. Jeder kann etwas Passendes finden, das seinem Stil entspricht.

Finanzierungsoptionen für Nasenpiercings

Manchmal können sich Leute ein Nasenpiercing nicht sofort leisten. Doch es gibt verschiedene Wege, wie man die Kosten überwinden kann. Ein Option ist, dass man in einem Piercingstudio Ratenzahlungen vereinbaren kann. So lassen sich die Gesamtkosten auf Monate oder Jahre aufteilen. Das erleichtert es, den Betrag in kleinen Schritten zu bezahlen.

Ein Nasenpiercing bezahlen kann man auch durch spezielle Deals und Rabatte. Viele Studios bieten immer wieder Ermäßigungen auf Piercingarten oder zeitlich beschränkte Sonderaktionen an. Diese Aktionen sind eine tolle Chance, Geld zu sparen und ein gutes Angebot zu bekommen.

Um das beste Angebot zu finden, sollte man verschiedene Studios vergleichen. So kann man sehen, wo es aktuell die besten Preise gibt. Mit einem Vergleich der Preise und Konditionen findet man das beste Angebot.

Auch interessant  Fassadendämmung Kosten: Preise in Deutschland 2024
Finanzierungsoptionen für NasenpiercingsVorteileNachteile
Ratenzahlung– Kosten können über einen bestimmten Zeitraum verteilt werden
– Reduziert den finanziellen Druck
– Ermöglicht sofortiges Stechen des Nasenpiercings
– Möglicherweise zusätzliche Zinsen oder Gebühren
– Verpflichtung zur regelmäßigen Zahlung
Spezielle Angebote und Rabatte– Reduziert die Gesamkosten für das Nasenpiercing
– Ermöglicht Kunden, von zeitlich begrenzten Angeboten zu profitieren
– Erleichtert den Zugang zu Nasenpiercings zu einem niedrigeren Preis
– Verfügbarkeit von Angeboten und Rabatten kann variieren
– Möglicherweise Einschränkungen hinsichtlich des Designs oder der Art des Nasenpiercings

Finanzierungsmöglichkeiten und Angebote machen es einfacher, ein Nasenpiercing zu bekommen. Es ist wichtig, die verfügbaren Optionen zu prüfen. So findet jeder die passende Lösung für die eigenen finanziellen Möglichkeiten.

Qualität und Preis-Leistungs-Verhältnis von Nasenpiercings

Wenn du ein Nasenpiercing suchst, denk an Qualität und den Preis. Man denkt oft, teuer heißt gut. Aber das stimmt nicht immer. Günstig kann auch top Qualität sein. Such nach erfahrenen Piercern und Studios mit Zertifizierung.

Tipps zur Auswahl eines Piercingstudios

Bei der Wahl eines Piercingstudios sollte man vorsichtig sein. Es beeinflusst, wie wohl Sie sich fühlen und Ihr Gesundheitsrisiko. Hier einige Hinweise, wie Sie das beste Studio aussuchen:

  1. Schauen Sie, ob das Studio dem Verband professioneller Piercer (VPP) angehört. Zertifikate von Organisationen wie BMX.net und DGSV e.V. sind ein gutes Zeichen. Sie bestätigen, dass das Studio hohe Standards bei Ausbildung und Qualitätskontrolle erfüllt.
  2. Die Hygiene im Studio ist entscheidend. Ein sauberes Studio deutet darauf hin, dass auf die Kundenbeschaffenheit geachtet wird. Erkundigen Sie sich nach den Sterilisationsverfahren und dem Gebrauch von Einwegnadeln.
  3. Informieren Sie sich durch Kundenbewertungen. Anderer Leute Erfahrungen können Ihnen helfen, das Studio richtig einzuschätzen. Suchen Sie nach Bewertungen, die Hygiene, Kundenservice und Professionalität positiv hervorheben.
  4. Vertrauen Sie auch auf Empfehlungen von Freunden und Familie. Erfragt nach ihren Erfahrungen, kann die Installation von großem Nutzen sein.
  5. Eine Beratung im Studio kann viel über den Piercer und die Qualität des Studios verraten. Stellen Sie Fragen und teilen Sie eventuelle Sorgen mit.

Mit diesen Tipps finden Sie leicht ein Studio, in dem Sie sich aufgehoben fühlen. Ein professionelles Studio berücksichtigt Ihre Wünsche und sorgt für ein sicheres Erlebnis. Also, viel Erfolg bei der Suche nach dem idealen Piercingstudio!

Kosten für spezielle Piercingarten

Ein spezielles Nasenpiercing kostet meist mehr. Ihre Herstellung ist komplizierter und deshalb teurer. Im Folgenden findest du einige Beispiele und ihre Preise:

PiercingartKosten (inkl. Schmuck)
Bridge-Piercing69€
Austin Bar-Piercing69€
Nasenflügelpiercing59€

Bitte merke, dies sind Durchschnittsangaben. Die Kosten können je nach Studio und Ort variieren. Bei speziellen Piercingarten solltest du immer zu einem erfahrenen Piercer gehen. So wird die Platzierung genau und das Piercing heilt gut.

Kosten für das Stechen von Piercings an verschiedenen Körperstellen

Die Preise für Piercings variieren mit der Körperstelle. Piercings im Gesicht, wie Nasen- und Augenbrauenpiercings, kosten meistens 30 € bis 80 €. Bauchnabel- und Brustwarzenpiercings liegen zwischen 40 € und 70 €. Intimpiercings sind mit ungefähr 40 € bis 170 € teurer.

Die genauen Kosten unterscheiden sich von Studio zu Studio. Sie hängen von der Erfahrung des Piercers und der Studioqualität ab. Es lohnt sich also, vorher die Preise zu vergleichen.

Es gibt weitere Kosten zu bedenken. Der Preis für das Piercing selbst inkludiert manchmal den Erstschmuck und Pflegeprodukte. Manche Studios berechnen Desinfektionsmittel extra, etwa 5 € zusätzlich, wenn es nicht im Preis inbegriffen ist.

Die Kosten für Piercingschmuck variieren stark. Einfache Nasenstecker starten bei 2 €. Ab 20 € bis 30 € bekommen Sie edle Stücke oder solche aus echtem Gold. So kann Schmuck für Nasenpiercings auch recht günstig sein.

Der Preis für einen Wechsel des Piercings kann unterschiedlich sein. Manche Studios berechnen nur das Material, andere einen kleinen Aufpreis.

Piercing Kostenvergleich

KörperstelleKosten
Nasenpiercing30 € – 80 €
Bauchnabelpiercing40 € – 70 €
Lippenpiercing40 € – 80 €
Zungenpiercing35 € – 70 €
Augenbrauenpiercing40 € – 70 €
Intimpiercing (Prinz Albert, Klitoris)40 € – 170 €

Die Kosten für das Stechen von Piercings können variieren. Es ist schlau, sich vorab über die Preise zu informieren. So werden Überraschungen vermieden.

Auch interessant  Anwalt Kosten verstehen: Infos, Tipps & Ratgeber

Piercing Kosten im Vergleich zu anderen Schönheitsbehandlungen

Piercings sind meistens günstiger als andere Schönheitsbehandlungen. Ein Nasenpiercing in Deutschland kostet zwischen 30 und 80 Euro. Der genaue Preis hängt vom Studio und der Region ab.

Wimpernverlängerungen und Microneedling sind teurer. Eine Wimpernverlängerung liegt etwa zwischen 80 und 150 Euro. Microneedling kann zwischen 100 und 250 Euro pro Sitzung kosten.

Die Kosten variieren bei allen Schönheitsbehandlungen. Sie hängen von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören die gewählte Behandlung, die Materialen und die Erfahrung des Behandlers.

Piercings bieten also eine günstige Art der Körperschmückung. Sie zeigen auch persönlichen Stil sehr gut.

Beim Wählen einer Behandlung zählt nicht nur der Preis. Die Qualität, Erfahrung und Sicherheit des Behandlers sind auch wichtig. Vor jeder Behandlung sollte man die Risiken und Gesundheitsfolgen gut prüfen.

BehandlungDurchschnittliche Kosten in Deutschland
Nasenpiercing30 – 80 Euro
Wimpernverlängerung80 – 150 Euro
Microneedling100 – 250 Euro pro Sitzung
Mikrodermabrasion80 – 150 Euro pro Sitzung
Körperhaarentfernung durch Waxing30 – 70 Euro
Klassische Gesichtsbehandlung50 – 100 Euro

Die Kosten hängen von persönlichen Vorlieben, dem Standort und der Klinik ab. Es ist wichtig, Angebote zu vergleichen. So findet man eine passende Behandlung, die auch ins Budget passt.

Kosten für Pflege und Nachsorge von Nasenpiercings

Wenn du ein Nasenpiercing hast, fallen nicht nur die Kosten für das Stechen an. Auch die Pflege und Nachsorge sind wichtig. Gute Pflege hilft, das Piercing schnell heilen zu lassen und Infektionen zu vermeiden.

Spezielle Produkte wie Desinfektionsmittel und Reinigungslösungen sind für die Pflege notwendig. Diese kosten etwa 5 Euro. Das ProntoLind Spray 75ml ist ein beliebtes Produkt und kostet so viel.

Die Pflegeanweisungen für Nasenpiercings können sich unterschieden. Meistens wird empfohlen, das Piercing zweimal täglich zu desinfizieren und zu reinigen. Der Schmuck sollte vorher sauber sein, um Infektionen zu verhindern.

PflegeproduktKosten
ProntoLind Spray 75ml5,00 Euro

Nasenpiercings brauchen 4-8 Wochen zum Abheilen. In dieser Zeit musst du das Piercing gut pflegen und regelmäßig reinigen. Manchmal schwillt die Nase an, das legt sich aber meistens schnell. Bei starken Blutungen oder anderen Sorgen, suchst du am besten einen Arzt auf.

Den Schmuck solltest du erst nach 3 Monaten wechseln. Reinige ihn oft, um Infektionen zu vermeiden. Während der Abheilzeit musst du auch die Pflegehinweise genau beachten.

ProntoLind® bietet spezielle Produkte für Nasenpiercings an. Viele Profis schwören auf diese Marke.

Tipps zur Finanzierung von Nasenpiercings

Ein Nasenpiercing kann teuer sein, aber es gibt Wege, um es zu finanzieren. Manche Studios erlauben es, in Raten zu zahlen. So können die Kosten auf Monate verteilt werden.

Ein guter Tipp sind Sonderaktionen und Rabatte. Viele Studios haben immer wieder Angebote, die das Piercing günstiger machen. Diese Deals können eine große Hilfe sein, um Geld zu sparen.

Es empfiehlt sich, mehrere Studios zu besuchen und Preise zu vergleichen. Wichtig ist nicht nur der Preis, sondern auch die Qualität des Studios und die Piercer-Erfahrung. Eine gute Bewertung und glückliche Kunden zeigen, dass man in guten Händen ist.

Es zahlt sich aus, die verschiedenen Möglichkeiten genau anzusehen. So findet man leichter ein gutes Piercing, das auch zum Geldbeutel passt. Investiert man Zeit und Energie, kann das Ergebnis ein toller Preis für ein Qualitäts-Piercing sein.

Verschiedene Finanzierungsoptionen und Rabatte machen das Nasenpiercing erschwinglich. Mit ein paar klugen Schritten kann man sparen und dennoch ein gutes Studio finden. Wichtig ist, auf Sicherheit und Hygiene nicht zu verzichten.

Fazit

Ein Nasenpiercing in Deutschland zu bekommen, kostet unterschiedlich viel. Es hängt von vielen Faktoren ab. Der Preis, um sich stechen zu lassen, liegt meist zwischen 15 und 50 Euro. Dazu kommen etwa 5 Euro für Desinfektionsmittel.

Der Schmuck für das Nasenpiercing kostet normalerweise zwischen 2 und 12 Euro. Ein Nasenpiercing aus Goldschmuck kann zwischen 20 und 30 Euro kosten.

Ein teurer Piercer ist möglicherweise nicht besser als ein günstiger. Die Qualität kann bei beiden gut sein. Studios bieten oft Pflegeprodukte im Preis mit an.

Entzündungen zu behandeln kostet vielleicht extra. Es gibt viele Schmuckstücke zur Auswahl, die nicht teuer sind. Das Nasenpiercing ist sehr beliebt, es gibt verschiedene Arten wie Septum und Nostril.

Die Heilung dauert unterschiedlich lang, je nach Piercing-Art und Körper. Wichtig ist, einen professionellen Piercer zu wählen. Er sollte auf die Sauberkeit und Sterilität achten.

Die regelmäßige Reinigung verhindert Entzündungen. Bei den Kosten sollte man auf das Preis-Leistungs-Verhältnis achten. Qualität bei der Studio-Auswahl ist entscheidend.

FAQ

Wie viel kostet ein Nasenpiercing in Deutschland?

Die Kosten schwanken. Sie hängen vom Studio und der Stelle ab. Meist zahlt man zwischen 30 € und 80 €.

Welche Kosten sind in den Preisen für Nasenpiercings enthalten?

Im Preis sind das Stechen und der Erstschmuck enthalten.

Was sind die Kosten für Pflegeprodukte für ein Nasenpiercing?

Du musst etwa 5 € extra für Desinfektionsmittel und Sprays rechnen.

Wie viel kostet der Austausch von Nasenpiercing-Schmuck?

Der Schmuckwechsel kostet zwischen 2 € und 12 €. Der Preis hängt von Material und Design ab.

Welche Finanzierungsoptionen gibt es für Nasenpiercings?

Manche Studios erlauben Ratenzahlungen oder bieten spezielle Angebote. So kannst du die Kosten teilen oder senken.

Worin liegt das Preis-Leistungs-Verhältnis von Nasenpiercings?

Ein Studio mit erfahrenen Piercern und Hygienezertifikaten zu finden, ist entscheidend.

So wird das Piercing sicher gestochen und heilt gut, egal was es kostet.

Worauf sollte man bei der Auswahl eines Piercingstudios achten?

Wähle ein Studio, das der VPP angehört und Zertifikate von BMX.net, DGSV e.V. oder EAPP hat. Hygiene ist sehr wichtig.

Wie viel kosten spezielle Piercingarten?

Einzigartige Piercings wie Bridge oder Nasenflügel kosten zwischen 40 € und 80 €, je nachdem, wie kompliziert und selten sie sind.

Wie variieren die Kosten für das Stechen von Piercings an verschiedenen Körperstellen?

Gesichtspiercings kosten durchschnittlich 30 € bis 80 €. Bauchnabel- und Brustwarzenpiercings liegen bei 40 € bis 70 €.

Intimpiercings sind mit 40 € bis 170 € etwas teurer.

Wie hoch sind die Kosten für Nasenpiercings im Vergleich zu anderen Schönheitsbehandlungen?

Nasenpiercings sind recht erschwinglich, im Schnitt zwischen 30 € und 80 €.

Verglichen mit Botox oder Haartransplantationen sind sie viel günstiger.

Welche Kosten müssen für die Pflege und Nachsorge eines Nasenpiercings berücksichtigt werden?

Neben Piercing und Schmuck solltest du Pflegeprodukte einplanen. Sie kosten extra und helfen, Infektionen zu vermeiden.

Welche Tipps gibt es zur Finanzierung von Nasenpiercings?

Überlege Ratenzahlungen und suche nach Rabatten. Das kann die Kosten reduzieren.