Tattoo lasern Kosten: Preise für Tattooentfernung 2024

Tattoo lasern Kosten

Die Tattooentfernung mit Laser ist sehr beliebt. Viele Menschen wollen ihre Tätowierungen aus persönlichen Gründen entfernen. Wir zeigen Ihnen, wie viel die Tattooentfernung in Deutschland 2024 ungefähr kostet.

Inhaltsverzeichnis:

Wichtige Fakten:

  • Die Kosten für eine Tattooentfernung liegen zwischen 100 € und 400 € pro Sitzung.
  • Bis zu 15 Sitzungen können erforderlich sein, abhängig von der Größe und Farbe des Tattoos.
  • Für eine vollständige Entfernung eines Tattoos können insgesamt 1.500 bis 6.000 € anfallen.
  • Die Tattooentfernung kann sich über ein oder zwei Jahre erstrecken, da zwischen den Sitzungen eine Regenerationszeit von mindestens vier Wochen benötigt wird.
  • Schwarze Pigmente lassen sich in der Regel schneller entfernen als farbige, mit schwarzen Tattoos, die bereits nach drei bis vier Sitzungen entfernt werden können.
  • Eine Laserbehandlung zur Tattooentfernung dauert zwischen 10 und 30 Minuten pro Sitzung.
  • Alternativen zur Laserentfernung von Tattoos können Bleichcremes, operative Entfernung oder Cover-up-Tattoos sein.

Wenn Sie sich für eine Tattooentfernung interessieren, gibt es eine Möglichkeit. Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung und eine Probeprozedur an. Dort erfahren Sie alles Wichtige über die Kosten für Ihre Situation.

Das Entfernen von Tattoos per Laser ist sicher und effektiv. Mit der Picosekundenlaser-Technologie wird der Schmerz minimiert. Auch das Risiko von Nebenwirkungen wie Narben ist gering. Jeder Patient bekommt eine individuelle Behandlungsstrategie. So soll das Tattoo mit weniger Sitzungen entfernt werden.

Wollen Sie wissen, was das Entfernen von Tattoos 2024 in Hamburg kostet? Hier sind einige Beispiel-Preise, abhängig von der Tattoo-Größe:

  • Bis 5 x 5 cm (25 cm²): € 80,- pro Behandlung
  • Bis 5 x 10 cm (50 cm²): € 120,- pro Behandlung
  • Bis 10 x 10 cm (100 cm²): € 150,- pro Behandlung
  • Bis 10 x 15 cm (150 cm²): € 190,- pro Behandlung
  • Bis 10 x 20 cm (200 cm²): € 230,- pro Behandlung
  • Bis 20 x 20 cm (400 cm²): € 300,- pro Behandlung

Es gibt sogar Rabattpakete. Zum Beispiel das 4er Paket. Es bietet eine 10%ige Ermäßigung auf die Behandlungen. Oder das 8er Paket mit einer 20%igen Ermäßigung.

Den ersten Schritt zur Tattooentfernung machen? Vereinbaren Sie eine kostenlose Beratung und Probeprozedur. Für Infos und Termine rufen Sie uns an: Tel. 040-28801971 oder schreiben Sie uns an [email address].

Was beeinflusst die Kosten für die Tattooentfernung?

Die Kosten für die Tattooentfernung hängen von mehreren Dingen ab. Einflüsse wie die Tattoogröße, die verwendeten Farben und die Location der Klinik sind wichtig. Auch die Anzahl der Behandlungen und die Erfahrung des Behandlers spielen eine Rolle.

Die Entfernung eines Tattoos kostet oft etwa zehnmal so viel wie das Stechen. Der Prozess ist viel aufwändiger und dauert länger.

Ein großes Tattoo zu entfernen ist teurer als ein kleineres. Das kommt daher, dass große Tattoos mehr Sitzungen brauchen. Mehr Sitzungen bedeuten mehr Zeit und Aufwand.

Welche Lasertechnologie genutzt wird, beeinflusst ebenfalls die Kosten. Leistungsstarke Q-Switched-Laser sind teurer, aber sie arbeiten schneller und effektiver. So braucht man weniger Sitzungen und erreicht bessere Ergebnisse.

Die Kosten variieren auch je nach Tattoofarbe und Hauttyp. Dunkle oder komplexe Tätowierungen brauchen mehr Arbeit und Zeit. Das sieht man dann auch an den Preisen.

Auch interessant  Grabstein Kosten: Preise in Deutschland 2024

Je nach Größe des Tattoos schwanken die Preise stark. Kleine Tattoos können ab 70€ pro Sitzung entfernt werden. Größere, bunt ausgemalte Tattoos kosten bis zu 350€ pro Sitzung.

Tattoo-GrößePreisspanne pro Sitzung
Kleines Tattoo70€ – 150€
Mittleres Tattoo150€ – 250€
Großes Tattoo250€ – 350€

Bitte denk daran, dass es nur grobe Richtwerte sind. Die echten Kosten können sehr unterschiedlich sein. Eine Beratung mit einem Fachmann hilft, genauere Preise zu erfahren.

Wenn man mehrere Tattoos gleichzeitig entfernen lässt, gibt es oft Rabatte. Auch Militärrekruten und Ersthelfer können spezielle Preise bekommen.

Die Laserentfernung ist sicher, effektiv und schnell. Doch ist die Wahl des richtigen Behandlers entscheidend. Nur qualifizierte Experten bringen die besten Resultate.

Preisspannen für verschiedene Tattoo-Größen

Die Kosten für die Tattooentfernung hängen von der Größe ab. Hier siehst du, was Tattoos in verschiedenen Größen kosten:

Tattoo-GrößePreisspanne
Tattoo mini (bis 5 x 5 cm)89,00 € bis 119,00 €
Tattoo klein (bis 5 x 10 cm)119,00 € bis 169,00 €
Tattoo mittel (bis 10 x 10 cm)169,00 € bis 239,00 €
Tattoo groß (bis 10 x 20 cm)239,00 € bis 369,00 €
Tattoo maximal (bis 20 x 20 cm)369,00 € bis 699,00 €

Behandlungspakete und Finanzierungsmöglichkeiten

Bei der Tattooentfernung bieten viele Kliniken spezielle Pakete an. Diese Pakete umfassen mehrere Sitzungen. Kunden können so die Kosten im Voraus planen und sparen Geld im Vergleich zu einzelnen Sitzungen.

La Beauté ermöglicht flexible Zahlungswege. So können Kunden die Kosten in kleinen Raten zahlen. Die Laufzeit der Zahlung kann individuell gewählt werden und bis zu 48 Monate betragen.

Ein großer Pluspunkt bei La Beauté ist das zinsfreie Angebot für bis zu 6 Monate. Das hilft Kunden dabei, die Behandlungskosten ohne Zinsen zu stemmen.

Die Finanzierung bei La Beauté verringert die jährlichen Zinsen. Dadurch sparen Kunden Geld. Man spricht am besten direkt mit den Experten, um die beste Finanzierung zu finden.

BehandlungspaketAnzahl der BehandlungenGesamtpreisErsparnis im Vergleich zu Einzelsitzungen
Leichtes Paket4-61.200€5-10%
Standard Paket8-102.000€10-15%
Premium Paket12-152.800€15-20%

Das Premium Paket bietet den größten Preisvorteil. Kunden sparen bis zu 20% gegenüber Einzelsitzungen. So wird die Tattooentfernung bei La Beauté erschwinglicher.

Das La Beauté Advantage Package bringt weitere Vorteile. Kunden bezahlen einen festen Preis, auch wenn die Einzelsitzungen teurer werden. Sie genießen Schutz vor unerwarteten Kosten.

Erfahrung und Reputation des Behandlers

Ein Tattoo zu entfernen erfordert viel Können. Die Erfahrung und der Ruf des Entferners sind hier entscheidend. Ein sehr erfahrener und bekannter Entferner verlangt oft mehr Geld. Denn er kann mit seinem Wissen beste Ergebnisse sichern.

Es ist ratsam, sich an erfahrene Entferner zu wenden. Solche Experten haben bereits viele Jahre mit Lasern gearbeitet. Sie kennen die Haut gut und wissen, wie der Laser wirkt.

Der gute Ruf des Behandlers spielt eine wichtige Rolle. Ein beliebter Entferner hat zufriedene Kunden und viele lobende Worte. Ein solcher Ruf zeigt, dass man ihm vertrauen kann.

Es ist schlau, sich Kundenmeinungen anzuschauen. Auch das, was Freunde sagen, ist nützlich. Sind sie von einem Entferner überzeugt, spricht das meist für seine Qualität.

Vertrauen Sie bei der Tattooentfernung auf Profis. Achten Sie auf Erfahrung und einen guten Ruf. So erreichen Sie sicher das beste Resultat.

Kostenvergleich zwischen verschiedenen Anbietern

Suchen Sie nach einer Tattooentfernung? Dann vergleichen Sie die Preise. Das beste Angebot zu finden, ist klug. Aber nicht immer ist der billigste Anbieter auch der beste. Die Qualität und Erfahrung zählen genauso.

Wir geben einen Überblick über Preise in einigen Städten:

StadtNiedrigster PreisMittlerer PreisHöchster Preis
München120 €550 €980 €
Stuttgart50 €225 €400 €
Karlsruhe320 €560 €800 €
Osnabrück120 €200 €280 €

Diese Preise sind Durchschnittswerte. Die tatsächlichen Kosten können abweichen. Zudem variiert es bei den Anbietern vor Ort.

Beim Preisvergleich zählen Erfahrung, Qualität und Kundenzufriedenheit. Sich gut zu informieren ist wichtig. Eine Beratung vor Ort hilft, den perfekten Anbieter zu finden.

Vorteile der Laserbehandlung zur Tattooentfernung

Die Laserbehandlung ist vielen anderen Methoden überlegen. Sie ist sehr effektiv. Mit hochmodernen Geräten können Farbpigmente in der Haut genau zerstört werden.

Auch interessant  Steuerkette wechseln Kosten: Preise in Deutschland 2024

Im Gegensatz zu Cremes oder Salben ist sie auch weniger schmerzhaft. Manche fühlen nur ein leichtes Kribbeln. Das kann aber mit einer Betäubungssalbe gelindert werden.

Nebenwirkungen wie Narben sind bei Lasern seltener. Das Gerät zielt nur auf die tieferen Hautschichten. So werden oberflächliche Schäden und Narbenbildung vermieden.

Der Prozess ist auch schneller. Weniger Sitzungen reichen aus. Jede Sitzung dauert meist nur 30 bis 40 Minuten.

Aber beachte: Die Anzahl der Sitzungen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum Beispiel von der Tattoo-Größe und deiner Hautreaktion.

Vorteile der Laserbehandlung zur Tattooentfernung
Hohe Effektivität
Gerigere Schmerzen im Vergleich zu anderen Methoden
Geringeres Risiko von Nebenwirkungen und Narbenbildung
Zeitersparnis durch weniger Behandlungen

Erfahrungen und Bewertungen von Kunden

Die Meinungen von anderen Leuten sind sehr wichtig. Sie zeigen, wie gut eine Tattooentfernung funktioniert. Es ist schlau, sie zu lesen, um mehr zu erfahren. Zufriedene Kunden sagen viel über die Qualität aus.

Anzahl der SitzungenErfolgsquoteKundenbewertungen
Zwischen 4 und 10 SitzungenBis zu 95% Erfolgsquote1„Ich bin absolut zufrieden mit der Tattooentfernung bei tattoolos. Das Ergebnis hat meine Erwartungen übertroffen und die Behandlung war professionell und schmerzarm.“14
  „Das Team war freundlich und kompetent. Dank tattoolos habe ich mein ungewolltes Tattoo erfolgreich entfernen lassen können.“10

Es ist auch klug, vor der Behandlung mit dem Experten zu sprechen. In einem Gespräch klären Sie offene Fragen. Sie bekommen auch eine Ahnung, was Sie erwarten können.

Es stimmt, die benötigten Sitzungen und das Ergebnis sind bei jedem anders. Das liegt an den Tattoos und der Haut. Doch, die Rückmeldungen von anderen Kunden helfen bei der Entscheidung.

Risiken und Nebenwirkungen der Tattooentfernung

Die Laserbehandlung ist für viele der Weg, um Tattoos wieder loszuwerden. Doch sie birgt auch einige Risiken. Es geht meistens gut, aber man sollte vorsichtig sein.

Vorübergehende Rötungen, Schwellungen und Blasenbildung

Nach der Laserbehandlung kann die Haut vorübergehend rot und geschwollen sein. Es können sogar Blasen entstehen. Diese Symptome verschwinden normalerweise nach ein paar Tagen.

Infektionen

Wenn die Tattooentfernung nicht fachgerecht gemacht wird, kann es zu Infektionen kommen. Dabei könnten Herpes oder Bakterien eine Rolle spielen. Deshalb ist es wichtig, dass nur Profis lasern.

Schmerzen und Unwohlsein

Manche Leute finden, dass die Laserbehandlung wehtut, ähnlich wie beim Stechen des Tattoos. Die Haut kann gekühlt werden, um den Schmerz zu verringern. Manchmal fühlen sich die Patienten auch unwohl oder schwindlig.

Hautreaktionen

Die Haut könnte nach der Entfernung des Tattoos komisch ausschauen. Sie kann rot werden, anschwellen oder sogar Blasen zeigen. Doch das legt sich normalerweise von selbst.

Pigmentverschiebungen und Farbumschläge

Selten kann es zu Pigmentverschiebungen kommen. Dies bedeutet, dass sich die Hautfarbe ändern könnte. Warte 5 bis 6 Monate, um zu sehen, wie es sich entwickelt.

Allergische Reaktionen und gefährliche Inhaltsstoffe

Manche Tattoo-Farben sind nicht sicher. Sie könnten allergische Reaktionen oder sogar Krebs auslösen. Es sind strenge Regeln in Europa aufgestellt worden, um uns vor diesen riskanten Farben zu schützen.

Am wichtigsten ist jedoch, dass der Behandler versiert ist. Er oder sie wird dich gut beraten und aufklären. So kann man Risiken besser einschätzen und vermeiden.

Durchschnittliche Kosten für Tattooentfernung je nach Tattoo-Größe

Tattoo-GrößeDurchschnittliche Kosten pro Sitzung
Mini (bis 5 x 5 cm)89,00 € bis 119,00 €
Klein (bis 5 x 10 cm)119,00 € bis 169,00 €
Mittel (bis 10 x 10 cm)169,00 € bis 239,00 €
Groß (bis 10 x 20 cm)239,00 € bis 369,00 €
Maximal (bis 20 x 20 cm)369,00 € bis 699,00 €

Beratung und Terminvereinbarung

Bevor Sie ein Tattoo entfernen, ist eine Beratung wichtig. Ein erfahrener Behandler berät Sie. Sie können Fragen stellen und Sorgen teilen. So wissen Sie, was es kostet und was das Ergebnis sein wird. Unsere Experten von medisenses helfen Ihnen gern.

Die Beratung kann in der Klinik oder per Videogespräch erfolgen. Ein Videogespräch kostet 59€. Es hilft Ihnen, direkt mit einem Experten zu sprechen und Fragen zur Tattooentfernung zu klären.

Sie können einen Beratungstermin einfach online oder telefonisch buchen. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen bei der Terminwahl.

Bitte beachten Sie: Behandlungen bei medisenses sind von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr möglich.

Auch interessant  Heizungsanlage Kosten: Preise in Deutschland 2024

Die Behandlungsdauer kann verschieden sein.

Wir versuchen, Wartezeiten gering zu halten. Doch manchmal gibt es Verzögerungen. Wir entschuldigen uns dafür und danken für Ihr Verständnis.

Sie müssen Termine zwei Tage vorher absagen, wenn Sie nicht kommen können. So können wir besser planen.

Bei medisenses sprechen wir auch Englisch. Lassen Sie uns wissen, wenn Sie in Englisch beraten werden möchten.

Wir möchten sicherstellen, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Ein Behandlerwechsel ist selten. So wird Ihr Vertrauensbeziehung unterstützt.

Überblick über den Laserprozess und die Technologie

Der Laserprozess zur Tattooentfernung nutzt hochmoderne Technik. Diese sendet kurze Lichtimpulse aus. Diese Impulse zielen direkt auf die Farbpigmente deiner Haut, spalten sie auf und werden dann vom Körper beseitigt. Der Laser und seine Einstellungen sind bei jedem Behandler verschieden.

Die Entfernung eines Tattoos mit dem PicoSure-Laser benötigt im Schnitt 3 bis 5 Sitzungen. Dies ist viel schneller als traditionelle Methoden, die oft 20 Sitzungen brauchen. Wie gut das Tattoo entfernt werden kann, hängt von der Pigmenttiefe, der Qualität des Tattoos und der Farbe ab.

Es gibt verschiedene Lasersysteme, die je nach Tattoofarbe eingesetzt werden. Zum Beispiel entfernt man Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Lila, Braun und Schwarz mit Wellenlängen von 755 nm bis 532 nm. Der PicoSure-Laser nutzt kurze Energieimpulse von 550 bis 750 Pikosekunden. Durch das Zersprengen der Farbpigmente werden weniger Sitzungen nötig.

Während der Behandlung werden die Tattoo-Farbpigmente durch die Lichtimpulse aufgebrochen. Jede Sitzung dauert meist 10 bis 30 Minuten. Große Tattoos brauchen manchmal mehrere Termine. Mit dem Pikosekundenlaser sind Behandlungen risikoarm und gut für die Haut. Die Technik des BIAXIS QS PICO sorgt für schnelle und gute Ergebnisse.

Man soll vor der Behandlung Pflegeanweisungen beachten. Das schützt vor Komplikationen wie Schmerzen, Schwellungen oder Rötungen. Zur Schmerzlinderung gibt es betäubende Salben. Für die Erholung zwischen den Sitzungen braucht es 4 bis 12 Wochen.

Was die Entfernung kostet, hängt vom Tattoo ab. Größe, Farbe und Kompliziertheit spielen eine Rolle. Ein Beratungstermin kann Klarheit über Kosten und Ergebnisse bringen.

Erfolgsquote und Dauer der Tattooentfernung

Die Tattooentfernung dauert je nach Tattoo und individuellen Faktoren unterschiedlich lang. Alle Tattoos lassen sich leider nicht komplett entfernen. Die Erfolgsquote ist von verschiedenen Umständen abhängig. Meist sind mehrere Sitzungen nötig, um ein Tattoo ganz zu entfernen.

Hochwertige Lasertechnik wird für die Behandlung genutzt. Für den besten Erfolg ist es wichtig, dass der Patient geduldig ist. Bei der Behandlung werden Laser-Einstellungen genau angepasst. So werden die Farbpartikel im Tattoo schonend entfernt.

Die Zeit, die die Behandlung dauert, hängt von der Tattoo-Größe ab. Sie kann von Wochen bis Monaten variieren. Die Pigmente verlassen den Körper über das Lymphsystem. Das kann zwischen 4 und 6 Wochen dauern.

Die Laserbehandlung kann schmerzhaft sein. Jedoch empfindet jeder Patient den Schmerz anders. Vor Beginn ist eine Aufklärung über Risiken und Nebenwirkungen ratsam. Das sollte ein erfahrener Therapeut machen.

Um ein Tattoo komplett zu entfernen, sind manchmal mehrere Behandlungen nötig. In manchen Fällen ist jedoch eine Wiederholung nicht möglich. Wie viele Sitzungen nötig sind, wird individuell entschieden. Es kommt auf Größe, Farbe und Tiefe des Tattoos an.

Fazit

Das Entfernen eines Tattoos kann unterschiedlich viel kosten. Der Preis hängt von der Größe des Tattoos ab. Aber auch von der Erfahrung des Behandlers und wie viele Sitzungen nötig sind.

Eine Sitzung kostet zwischen 100 € und 400 €. Man braucht oft mehr als eine Sitzung, manchmal bis zu 15. Das kann zwischen 1.500 € und 6.000 € kosten.

Es lohnt sich, mit einem Profi über die Kosten und Ergebnisse zu sprechen. Und verschiedene Behandler zu vergleichen. So findet man das beste Angebot.

Die Laserbehandlung ist eine sichere Weise, Tattoos zu entfernen. Dunkle Tattoos verschwinden meist schneller als bunte. Eine Sitzung dauert meist 10 bis 30 Minuten.

Vorab muss aber der Hautzustand geprüft werden. Auch, ob man Medikamente nimmt. Leichte Vorbereitung verringert Risiken.

Trotz der Kosten ist die Laserbehandlung oft die beste Wahl. Sie ist meist schmerzfrei und effektiv. Aber, gut vorbereitet zu sein und den richtigen Behandler zu finden, ist sehr wichtig.

FAQ

Was beeinflusst die Kosten für die Tattooentfernung?

Die Kosten hängen von vielen Faktoren ab. Dazu zählen die Größe und Farben des Tattoos. Auch wie viele Behandlungen benötigt werden spielt eine Rolle. Nicht zu vergessen ist die Erfahrung des Behandlers. Der Standort der Klinik kann die Kosten weiter beeinflussen.

Welche Preisspannen gibt es für verschiedene Tattoo-Größen?

Je nachdem, wie groß das Tattoo ist, variieren auch die Preise für seine Entfernung. Ein kleines Tattoo (bis 5 x 5 cm) kostet weniger als ein großes (bis 20 x 20 cm). Hier sind einige Preisbeispiele: Tattoo mini, klein, mittel, groß und maximal.

Gibt es Behandlungspakete und Finanzierungsmöglichkeiten für die Tattooentfernung?

Ja, viele Kliniken haben spezielle Pakete für mehrere Sitzungen. Diese Pakete variieren im Preis je nach Anzahl der Behandlungen.
Einige Kliniken bieten auch Finanzierungen an. So können die Kosten in Raten gezahlt werden.

Spielt die Erfahrung und Reputation des Behandlers eine Rolle bei den Kosten?

Ja, ein bekannter Behandler mit viel Erfahrung kann teurer sein. Er verspricht oft bessere Ergebnisse und mehr Zufriedenheit. Doch nicht immer ist teurer besser. Es kommt auch auf andere Faktoren an.

Sollte man die Preise für die Tattooentfernung bei verschiedenen Anbietern vergleichen?

Ja, es ist schlau, vor der Auswahl verschiedene Preise zu vergleichen.
Den günstigsten Anbieter zu wählen, ist nicht immer die beste Entscheidung. Wichtiger ist, auch Erfahrung und Qualität zu prüfen.

Was sind die Vorteile der Laserbehandlung zur Tattooentfernung?

Die Laserentfernung hat viele Vorteile gegenüber anderen Methoden. Sie ist effektiver, schmerzärmer und hinterlässt geringere Narben. In der Regel sind weniger Sitzungen nötig für gute Ergebnisse.

Sollte man die Erfahrungen und Bewertungen anderer Kunden lesen?

Ja, es lohnt sich, die Meinungen anderer Kunden zu kennen. Positive Bewertungen deuten auf Zuverlässigkeit und gute Arbeit hin. Dies kann bei der Behandlerwahl helfen.

Gibt es Risiken und Nebenwirkungen bei der Tattooentfernung?

Ja, obwohl Laser oft sicher sind, gibt es Risiken. Dazu gehören Rötungen und Schwellungen.
Diese Risiken sollte man mit dem Behandler besprechen und verstehen, bevor man sich entscheidet.

Ist eine Beratung vor der Tattooentfernung empfehlenswert?

Ja, ein Gespräch mit einem erfahrenen Behandler ist wichtig vor der Entscheidung. Hier kann man alle Fragen klären und eine realistische Einschätzung erhalten. Auch die Kosten und mögliche Ergebnisse werden besprochen.

Wie funktioniert der Laserprozess zur Tattooentfernung?

Bei der Laserentfernung sendet ein Laser kurze Lichtimpulse aus. Diese Impulse zielen auf die Tattoofarbe ab. Sie brechen sie in kleine Teile, die dann der Körper abbaut.
Die genaue Technologie und Einstellung variiert von Behandler zu Behandler.

Wie lange dauert die Tattooentfernung?

Die Dauer und Erfolgsquote der Tattooentfernung hängen von vielen Faktoren ab. Ein Tattoo benötigt oft mehrere Sitzungen, um vollständig zu verschwinden.
Die Größe, Farbe und die Tiefe des Tattoos bestimmen, wie lange der Prozess dauert.